Hofer Kolbenkompressoren TKH für die Verdichtung von Schutzgas

In heiß-isostatischen Pressen (HIP) werden Keramiken und Metalle gleichzeitig heiß gepresst und gesintert. Bei Temperaturen von bis zu 2000 °C und Drücken von bis zu 2000 bar entstehen so Werkstoffe von höchster Festigkeit für hochbelastete Bauteile wie Triebwerkschaufeln, Kurbelwellen oder medizinische Implantate.

Hofer Kolbenkompressoren TKH verdichten das Schutzgas, meist Argon, und sorgen so für den hohen Prozessdruck im Reaktor.

Kontakt

Fordern Sie hier weitere Information an oder lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen.

> Kontaktformulare

Weitere Informationen

> Hofer Kolbenkompressoren TKH

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
Einverstanden